Winterpilz-Exkursionen

Auch im späten Herbst und im Winter gibt es viel zu lernen! Diese Kurse (ausser Morchelgebiete) richten sich weniger an Anfänger sondern eher an Leute, die bereits einige Pilzarten kennen und schon ab und zu mal in den Pilzen waren. Wer als blutiger Anfänger mitkommen möchte, akzeptiert, dass wir auf völlige Anfängerfragen nicht eingehen können.

 

Exkursion Winterpilze kennen und finden

Pilzlen im Winter? Auf jeden Fall! Winterpilze suchen und bestimmen ist nicht nur etwas für Pilzfreaks. Im Gegenteil! Mit uns gelingt Ihnen der Einstieg in die Welt der Winterpilze. Wir zeigen Ihnen, welche Winterpilze essbar sind und wie und wo man im Winter nach Pilzen suchen kann. 

Nebst den Speisepilzen gilt das besondere Augenmerk des Winterpilzlers immer auch den zahlreichen Baumpilzen. Diese oft unbeachteten Pilze gehören zu den wichtigsten Lebewesen dieser Erde, denn ohne sie fände kein Holzabbau statt und der Wald würde unter Totholz ersticken. Nicht nur ihre Vielfalt an Formen und Farben beeindruckt uns, auch können wir sie zu Deko-Zwecken sammeln und behandeln. 

Wer das Winterpilzlen einmal für sich entdeckt hat, wird jeden Winter wieder auch dann fröhlich losziehen, wenn andere Leute den Wald langweilig und grau finden. Wir aber können uns selbst bei Schnee mit den Pilzen beschäftigen und oftmals sogar die eine oder andere gefrorene Pilz-Delikatesse nach Hause tragen. Winterpilzlen hilft, den Winter zu verkürzen und befriedigt des Pilzlers Sammlerlust, denn: im Winter wird man immer fündig.

Datum: Samstag, 15. Dezember 2018, 12 bis 14:30 Uhr.
Treffpunkt möglicherweise nicht mit ÖV erreichbar
Preis: Fr. 70.-