Anfänger-Kurse Pilze sammeln 2018

Mit Anmeldung der Pilzkurse akzeptieren Sie unsere AGB

Beachten Sie auch unser Angebot "Deluxe-Pilzkurse", jetzt mit neuen Kursdaten

 

Anfänger-Grundkurs & Exkursion "praxisorientiert" 1/2 Tag

Der Anfänger-Grundkurs "praxisorientiert" ist ideal für Leute, die einfach nur mal zwischendurch Pilze sammlen gehen möchten. In diesem Pilzkurs lernen wir 4-5 einfache, schmackhafte und begehrte Pilzarten sicher bestimmen und lernen direkt im Wald, wo man diese antreffen kann. Wir verraten alle Tricks, wie man erfolgreich Steinpilz & Co. suchen und finden kann.

  • kurzer Theorieteil 
  • gemeinsamer Waldgang, Erarbeiten der wichtigen Merkmale von 4-5 Pilzarten je nach aktuellem Arten-Vorkommen
  • kennenlernen der Verwechslungsmöglichkeiten und Zubereitungsarten
  • lernen und sehen, wo diese Pilzarten wachsen und wie man bei der Suche am besten vorgehen soll, um möglichst erfolgreich zu sein.
Bevorzugt werden in diesem Kurs einfach zu erlernende und begehrte Speisepilze behandelt. Kein Vorwissen nötig.


Dieser Anfängerkurs bietet die Gelegenheit, allererste Pilzkenntnisse zu erlangen und mit uns eine spannende Zeit im Wald zu verbringen.
Dauer 4 Stunden. Die Kursteilnehmer unter der Woche profitieren von einer 30-minütigen Verlängerung des Kurses. 
Mitnehmen: eigene, am selben Tag oder Vortag (im Kühlschrank aufbewahren) gesammelte Pilze

Preis Fr. 110.-

Daten Anfänger-Grundkurs praxisorientiert 1/2 Tag

- Kurs P1, Montag, 17. September, 8:30 bis 13:00 Uhr (Anfänger ohne Vorkenntnisse, verlängerter Kurs) (freie Plätze verfügbar) 

- Kurs P3, Mittwoch, 19. September, 12 bis 16:30 Uhr (Anfänger ohne Vorkenntnisse, verlängerter Kurs)  (nur noch 2 Plätze frei)

- Kurs P5, Sonntag, 7. Oktober, 13 bis 17 Uhr (Anfänger ohne Vorkenntnisse) (freie Plätze verfügbar)


Hinweis: Treffpunkt voraussichtlich Region Herzogenbuchsee. Es gelten unsere AGB




 

Pilz-Exkursion "praxisorientiert" für Fortgeschrittene, 1/2 Tag

In diesem Kurs bieten wir erstmals die Möglichkeit, mit guten Vorkenntnissen einen Kurs bei uns zu belegen. Dieser Kurs richtet sich an Leute, die schon gute Grundkenntnisse besitzen und bereits seit zwei oder mehr Jahren Pilze sammeln. Auch wer in früheren Jahren bei uns einen Anfängerkurs absolviert hat, ist in diesem Kurs zum Auffrischen und Erweitern der Pilzkenntnisse genau richtig.

Wir wenden uns etwas anspruchsvolleren Pilzarten zu. Immer auch zur Sprache kommen natürlich konkrete Tipps und Tricks, wie man seine Suche nach den beliebtesten Speisepilzen wie Steinpilz und Eierschwämme optimieren kann.
Gemeinsamer Waldgang während 4 Stunden mit Besuch von perfekten Habitaten für Steinpilz & Co aber natürlich auch für anspruchsvollere Arten wie z.B. Täublinge, Wulstlinge etc (je nach aktuellem Arten-Vorkommen).

Auffrischen der Grundkenntnisse, erarbeiten von anspruchsvolleren Pilzarten. Ziel: den eigenen Pilz-Horizont zu erweitern; einige schwierigere Pilzarten genauer kennen zu lernen, bessere Such-Strategien entwickeln.  Die Kursteilnehmer unter der Woche profitieren von einer 30-minütigen Verlängerung des Kurses. 

Mitnehmen: eigene, am selben Tag oder Vortag (im Kühlschrank aufbewahren) gesammelte Pilze

Preis Fr. 110.-

Daten Pilzkurs Fortgeschrittene 1/2 Tag 

- Kurs P2, Montag, 17. September, 13:30 bis 18 Uhr (mit Vorkenntnissen, verlängerter Kurs) (freie Plätze verfügbar) 

- Kurs P4, Sonntag, 7. Oktober, 8:30 bis 12:30 Uhr (mit Vorkenntnissen) (2 Plätze verfügbar)


Hinweis: Treffpunkt voraussichtlich Region Herzogenbuchsee. Es gelten unsere AGB.



 

Anfänger-Pilzkurs & Exkursion "intensiv", 1 Tag oder 2x 1/2 Tag

Im grossen Anfänger-Grundkurs haben wir Zeit, um wichtige Grundlagen der Pilzkunde zu erarbeiten. Sie erwerben ein solides Basiswissen und können nach Abschluss des Anfänger-Grundkurses bereits ca 7-10 schmackhafte Pilzarten bestimmen und sammeln. 

Der Anfänger-Grundkurs besteht aus zwei Teilen und findet entweder ganztags oder auf 2 Kurstage verteilt statt.
- Teil 1: drei Lektionen Theorie und Bestimmungsarbeit mit Pilzen am Tisch (solides Grundwissen zum Pilz, zum Sammeln, zur Konservierung, Vergiftungen und Verwechslungen sowie Grundwissen Gattungslehre) . - Teil 2 findet als gemeinsamer Waldgang statt. Dauer ca. 3 Stunden im Wald, wo die Habitate der erlernten Pilzarten besucht werden. 

Bevorzugt werden in diesem Kurs einfach zu erlernende und begehrte Speisepilze behandelt. Kein Vorwissen nötig. Im zweiteiligen Kurs profitiert man aus Erfahrung sogar noch mehr als im ganztägigen Kurs.

Kursziel: 7-10 Pilzarten erkennen können, grobe Kenntnisse der Gattungslehre, erkennen der Lebensräume der beliebtesten Speisepilze, wissen, wie man nach diesen Pilzen sucht. Infos zur Zubereitung. Gemeinsamer Waldgang mit Besuch von perfekten Habitaten für Steinpilz & Co. 

Mitnehmen: eigene, am selben Tag oder Vortag (im Kühlschrank aufbewahren) gesammelte Pilze

Preis Fr. 160.-


Daten 

- Kurs A1, Donnerstag, 30. August, 18 bis 21 Uhr (Theorie), Samstag, 1. September, 12 bis 15 Uhr (Waldgang) (ausgebucht)

- Kurs A2, Freitag, 7. September, 18 bis 21 Uhr (Theorie), Samstag, 8. September, 9 bis 12 Uhr (Waldgang)  (freie Plätze verfügbar)

- Kurs A3, Samstag, 8. September, 9 bis 15.30 Uhr (Vormittag Theorie, Nachmittag Waldgang)  (jetzt wieder 2 Plätze frei)

Hinweis: Treffpunkt voraussichtlich Region Herzogenbuchsee. Es gelten unsere AGB.




Exkursion: Herbstpilze

Wir begeben uns auf die Suche nach den besten Herbst-Speisepilzen unser Wälder und lernen, wo die beliebtesten Herbst-Pilzarten meist bis in den Dezember hinein wachsen und welche Bedingungen sie an ihr Biotop stellen. Worauf achtet man bei der Suche und gibt es Zeigerpilze und Baumpartner?
Kursleiter Johannes wird dabei auf die aktuellen Gegebenheiten stark eingehen.

Diese Exkursion findet in einem typischen Wald des Solothurner Mittellandes statt und zeigt Ihnen auf, wie Sie bei der Pilzsuche vorgehen sollten, um möglichst erfolgreich zu sein. Sie erfahren, wie man die Pilze zubereiten kann und ob es Verwechslungsgefahren gibt.
Dauer 2 1/2 Stunden. Dies ist kein Grundlagenkurs. Deshalb für Anfänger mit Grundkenntnissen geeignet.


Dauer 2 1/2 Stunden.

Preis Fr. 70.-

- Sonntag, 21. Oktober, 13 bis 15:30 Uhr (freie Plätze verfügbar)

Hinweis: Treffpunkt voraussichtlich Region Herzogenbuchsee. Es gelten unsere AGB.